Followers

Google+ Followers

Labels

Thursday, March 28, 2013

Hilarion - german 24-31.März 2013


Hilarions Wochenbotschaft

24. - 31. März 2013

Ihr Lieben,

Es gab einen großen Einstrom höherer Kosmischer Energien, die die Atmosphäre der Erde überfluteten. Und diese Energien arbeiten an der gesamten Menschheit. Ein nicht immer angenehmer Reinigungsprozess, der für diejenigen, die noch nicht zu dem Wissen des nun stattfindenden Evolutionsprozesses erwacht sind, nicht verstanden wird. Und wenn die mentalen und emotionalen Umbrüche stattgefunden haben, dann wird sich jede dieser Seelen ihrer neuen innewohnenden Kräfte bewusst, was Anpassungsvermögen und Akzeptanz erfordert.

Tuesday, March 19, 2013

Hilarion 17.-24.März 2013


Hilarions Wochenbotschaft

17. - 24. März 2013

Ihr Lieben,

Wenn ihr eurem täglichen Leben nachgeht, dann macht euch bewusst, dass ihr damit das Leben erfahrt, eine der Myriaden von Weisen, auf die eure Seele erleben kann, wie es ist, auf diesem Planeten in einer menschlichen Form zu wandeln. Es ist eine außergewöhnliche Gelegenheit, an diesem Wendepunkt in der Zeit hier dabei zu sein, wenn so viele Veränderungen und Transformationen stattfinden. Auch das ist Teil von eurer Wahl, die ihr schon vor eurer Inkarnation hier auf der Erde getroffen habt. Ihr alle, die ihr euch in einem Körper inkarniert habt, habt diese Macht und Autorität, eine neue Weise, eine neue Realität zu erschaffen. Die Seelen in den geistigen Reichen können allein keine positiven Veränderungen erzeugen, es sei denn, ihr erlaubt es und kooperiert mit ihnen.

Hilarion 10.-17.März 2013


Hilarions Wochenbotschaft

10. - 17. März 2013

Ihr Lieben,

Viele von euch erleben Perioden der Ruhe und stiller Kontemplation. Die letzten Energieeinströme werden verarbeitet während ihr eurem Alltagsgeschehen nachgeht. An vielem wird in euch gearbeitet, auch wenn euch das nicht unmittelbar bewusst ist. Die Transformation eures Wesens findet auf vielen Ebenen statt und die Veränderungen sind tiefgreifend. Und das bringt viele Gedanken- und Verhaltensmuster in euch hervor, die, da sie scheinbar nicht zu euch passen, für euch ziemlich überraschend sein können. Wenn dieser Reinigungsprozess in euren Zellen weiter fortgeschritten ist, dann wird das nach und nach aufhören.

Das Leben wird sich wieder beschleunigen und ihr werdet euch dabei wiederfinden, wie ihr alte Projekte abschließen und neue beginnen könnt. Es wird einen größeren Fluss an Kreativität geben und ihr werdet viele wunderbare Arbeiten erschaffen, die euch große Freude bereiten werden. Genießt diese Erfolge, da sie aus den tieferen Teilen eurer selbst kommen und wisst, dass es mehr davon geben wird. Die Quelle fließt über und ihr könnt nach eurem Willen jederzeit davon kosten.

Friday, March 1, 2013

Deutsch- Hilarions Wochenbotschaft 24.2.-3.3.2013


Hilarions Wochenbotschaft

24. Februar - 3. März 2013

Ihr Lieben,

In eurem Alltag könnt ihr nun mehr der subtilen Hinweise auf die Arbeit der höheren Dimensionen entdecken, wenn heikle und unsichere Situationen geradezu dahin schmelzen, sich von allein beruhigen und harmonisieren. Das passiert für alle auf dem Planeten, sowohl individuell wie kollektiv und ist besonders für die Lichtarbeiter spürbar, da sie für die neu herein fließenden Energien empfindlicher sind. Lasst diese Energien und ihre Wirkung weiterhin ohne Widerstand durch euch hindurchfließen und alles wird gut sein. Jeder von euch sieht, dass es so ist. Ihr werdet feststellen, dass wenn ihr mutig und entschlossen eure Wahrheit aussprecht und ihr und die Menschen um euch an diese Sichtweisen gewöhnt, mehr Gutes in euer Leben gebracht wird als das Gegenteil.

Das wird so weitergehen, wenn ihr die in euch verborgenen, nicht offen betrachteten Gedanken aus euch heraus lasst. Euer menschliches Selbst hat diese Gedanken über euer ganzes Leben hinweg eingespeichert und damit zunehmend eure Fähigkeit, das Leben zu eurem höchsten Potential zu entfalten, eingeschränkt. Manchmal müssen diese Gedanken mit viel Nachdruck hervorbrechen, um euch von ihrer beengenden Wirkung zu befreien. Wenn das passiert, dann bittet die Engel der Violetten Flamme darum, diese, in die Welt gesetzten Worte zu reinigen und in das reine weiße Licht zum höchsten Wohle Aller zu transformieren. Und bittet auch darum, dass das, was aus eurem Wesen frei gelassen wurde, unmittelbar von dem reinen weißen Licht ersetzt werden möge.

Es obliegt einer jeden Seele auf dem Aufstiegspfad, stets ihrer Gedanken bewusst zu sein und sie zu beobachten, da ihr in dem Garten eures Lebens nun das Unkraut jätet und Neues wachsen lasst. Sät auf dem frisch gepflügten und auf euch wartenden Feld des neuen Goldenen Zeitalters die Samen der Blumen, die ihr in euren Visionen so herrlich erblüht gesehen habt. Jeder das Leben bereichernde Same, den ihr in das kollektive Feld aussät, wird euch Kraft und Energie zurück spenden und das Gute, das euch erwartet, anwachsen lassen. Jede von euch gesetzte positive Intention, wird euch überraschende und Freude machende Geschenke bringen. Es ist die Zeit zu dem Alchemisten zu werden, der das Blei der Vergangenheit in das Gold der Gegenwart verwandelt.

Und wenn ihr schließlich in der Kontrolle eurer Gedanken geübt seid, dann werdet ihr über die Möglichkeiten begeistert sein, die ein jeder von euch als Mitschöpfer mit dem Unbegrenzten, Ewigen Einen in die Welt hinein umsetzen und manifestieren kann. Das beginnt in eurem eigenen persönlichen Leben, in dem ihr lernt, die machtvolle Energie eurer Gedanken, die von euch gewünschte reale Form annehmen zu lassen. Das wird euch entzücken und tagelang damit beschäftigen, die Wünsche eurer Herzen und Träume zu erfüllen. Die Freude einer jeder dieser Erfahrungen wird exponentiell ansteigen, und wenn ihr lernt, eure Energien auf eine neue Weise arbeiten zu lassen, auch die Leben der Menschen um euch erheben. Das Gefühl der Freude erzeugt mehr Freude und diese Schwingung erhebt euch in die höheren Dimensionen.

Und wenn ihr euch täglich in euren neuen Kräften und Fähigkeiten übt, dann bleibt weiterhin die Vorreiter und Botschafter des Lichts. Sorgt euch nicht über die alten versteckten Gedanken, die nun ihren Weg an die Oberfläche finden, um sich Ausdruck zu geben und Beachtung zu finden. Aus der höheren Perspektive betrachtet, dient all das nur dem Besten. Seid gut und geduldig mit euch selbst, denn ihr seid in einem massiven Transformationsprozess, der euer ganzes Wesen erfasst, während ihr gleichzeitig verkörpert seid. Und so etwas wurde auf keinem Planeten zuvor versucht. Wir sehen, dass alles gut ist und für jeden von euch täglich neue Früchte trägt. Ruft uns und euch wird gegeben. Vergesst nicht, um diese Hilfe zu bitten.

Bis nächste Woche….

ICH BIN Hilarion

©2013 Marlene Swetlishoff/Tsu-tana (Soo-tam-ah) Hüterin der Symphonien der Gnade
Es ist erlaubt, diese Botschaft zu verbreiten, solange diese Botschaft vollständig und völlig unverändert wiedergegeben wird, und der Name des Autors, sein Copyright und seine Website mit angeführt werden: www.therainbowscribe.com
Danke dafür, dass wenn sie diese Botschaft posten, den oben angegebenen Website-link mit anführen.


Übersetzer: Dr. Stephan Kaula


Deutsch - Kiron - Schlüssel zum Aufstieg


Kiron - Schlüssel zum Aufstieg...

Freitag, den 1. März 2013

Guten Morgen Kiron. Freue mich dich zu sehen. Wie sieht es aus im Elfenreich?

K: Guten Morgen Petra. freue mich auch dich zu sehen. Das Elfenreich ist sehr beschäftigt. So viele Veränderungen, so viele "Verzögerungen" im Naturverlauf durch das Wetter, doch alles ist im Gange und es ist gut. Ich kann es euch so erklären, dass alles harmonisch aufeinander abgestimmt ist. Die Natur ergänzt sich in ihrer Entfaltung und passt sich untereinander an. Deswegen kann man auch nicht sagen, oh, da liegt noch Schnee, das ist nicht gut, das bringt alles durcheinander. Nein, diese Betrachtung haben wir nicht und sie ist auch nicht notwendig, denn dieser Schnee hat seine Bedeutung, er ist Teil eines größeren Ablaufs, denn der Schnee fällt ja nicht nur auf eine ganz bestimmte Stelle und rundherum ist alles anders, es ist eine sinnvolle Symbiose und sie ist in keinster Weise eine Verzögerung. Also, versteht das Wort Verzögerung nicht in eurem Sinne, wenn ihr diese mit eurem menschlichen Denken als etwas störendes, negatives betrachtet.

P: Ja, verstehe, was du uns mit diesem Beispiel sagen willst und ich denke wir haben auch bereits eine andere Sichtweise zu diesen sogenannten"Verzögerungen" unserer Abläufe oder den Abläufen im großen Plan, bekommen. Aber es ist gut, es noch einmal anzusprechen.
Ich denke auch, dass wir es nicht mehr eilig haben, weil es keine Eile mehr gibt. Wir bewegen uns ständig weiter, ob wir es nun eilige haben oder langsam haben wollen. Und ich denken auch, wir Menschen sind da etwas "merkwürdige Vögel", die immer an allem was auszusetzen haben... mal ist es zu langsam wenn wir es schnell wollen, dann ist es zu schnell, wenn wir es langsam wollen, dann passt es mal nicht, weil wir noch nicht bereit sind.... usw... und ich denke, die aus der geistigen Welt haben manchmal einen Riesenspaß mit uns, nicht im Sinne von Auslachen, sondern im Sinne von "was wir immer für Ideen haben".

K: Ja, da stimme ich dir zu. So geht es mir auch, ich finde euch sehr interessant und so abwechslungsreich, wie kein anderes Wesen in der Natur. Vor allem, weil ihr immer wieder etwas Neues erschaffen könnt. Und immer noch denkt ihr, oder wollte ihr nicht glauben, dass ihr Schöpferwesen seid.

P: Ja, .... ich kann mir wirklich gut vorstellen, wie alle sagen: WACHT DOCH ENDLICH AUF! Macht die Augen auf und seht doch, was ihr macht, seht doch wer ihr seid.

K: Genau so ist es. Wacht auf. Oder besser gesagt. Akzeptiert, erkennt es an. Seht in den Spiegel und seht in euch das Schöpferwesen, dass ihr seid. Und dann übernehmt die Verantwortung, die volle Verantwortung für alles was ihr erschafft und ihr werdet sehen, wenn ihr die Verantwortung übernehmt, dann drückt ihr euer Bewusstsein darüber aus, dann tragt ihr eure Entscheidungen und habt auch dann das Bewusstsein, dass ihr immer haben wollt. Durch die Übernahme der Verantwortung, werdet ihr bewusst Wesen. Wenn ihr die Verantwortung übernehmt, dann werdet ihr automatisch zu einem "erschaffen / schöpfen" übergehen, welches nur im Sinne des Guten, im Sinne Gottes ausgerichtet ist. Das ist der Weg, dass ist der fehlende Schlüssel. Macht euch das bewusst und sagt es euch immer wieder. Ich übernehme die Verantwortung für mein Handeln. Ich übernehme die Verantwortung für mein Denken. Schaut, was passiert. Setzt euch damit auseinander und steht zu allem, was ihr im Laufe eines Tages erschafft.

P: Danke Kiron. Das war wirklich eine sehr aufschlussreiche und wertvolle Information, und für mich fühlt es sich auch sehr gut an, so wie als wenn ich ein wichtiges Puzzle teil erhalten habe. Ja, wie ein Schlüssel, den ich jetzt nur noch ins Schloss stecken muss, zweimal umdrehen muss und dann kann ich die Tür öffnen und eintreten in die neue Dimension, die sich mir eröffnet. Sei es die 4 oder fünfte Dimension. Ich denke, es ist für jeden eine neue Dimension, seine eigene persönlich "Erhöhung" seines Bewusstseins und das ist wertvoll, für jeden auf seine eigene Art und Weise. Wir sind dir sehr dankbar dafür.

K: Gerne. Ich gebe euch gerne diese Information denn ich weiß, dass ihr sie braucht.

P: Das ist wirklich lieb.

K: Ihr seid lieb und ihr verdient es, ihr verdient es zu wissen, ihr verdient es geliebt zu werden und ihr verdient euren Aufstieg.

P: Mir fehlen die Worte... danke, danke im Namen aller Menschen, die das lesen.

K: Fühlt euch umarmt und wisst, dass ihr nie alleine seid.

P: Ja, das wissen wir wohl alle.

K: Nun denn, ich wünsche euch einen schönen Tag.

P: Danke.

Empfangen von Petra ST




ESOTERIC



SUBTITLES IN ENGLISH, ESPAÑOL, PORTUGUÊS

Click upon the circle after the small square for captions

PRG







Instructions HERE