Followers

Google+ Followers

Labels

Friday, March 1, 2013

Deutsch - Kiron - Schlüssel zum Aufstieg


Kiron - Schlüssel zum Aufstieg...

Freitag, den 1. März 2013

Guten Morgen Kiron. Freue mich dich zu sehen. Wie sieht es aus im Elfenreich?

K: Guten Morgen Petra. freue mich auch dich zu sehen. Das Elfenreich ist sehr beschäftigt. So viele Veränderungen, so viele "Verzögerungen" im Naturverlauf durch das Wetter, doch alles ist im Gange und es ist gut. Ich kann es euch so erklären, dass alles harmonisch aufeinander abgestimmt ist. Die Natur ergänzt sich in ihrer Entfaltung und passt sich untereinander an. Deswegen kann man auch nicht sagen, oh, da liegt noch Schnee, das ist nicht gut, das bringt alles durcheinander. Nein, diese Betrachtung haben wir nicht und sie ist auch nicht notwendig, denn dieser Schnee hat seine Bedeutung, er ist Teil eines größeren Ablaufs, denn der Schnee fällt ja nicht nur auf eine ganz bestimmte Stelle und rundherum ist alles anders, es ist eine sinnvolle Symbiose und sie ist in keinster Weise eine Verzögerung. Also, versteht das Wort Verzögerung nicht in eurem Sinne, wenn ihr diese mit eurem menschlichen Denken als etwas störendes, negatives betrachtet.

P: Ja, verstehe, was du uns mit diesem Beispiel sagen willst und ich denke wir haben auch bereits eine andere Sichtweise zu diesen sogenannten"Verzögerungen" unserer Abläufe oder den Abläufen im großen Plan, bekommen. Aber es ist gut, es noch einmal anzusprechen.
Ich denke auch, dass wir es nicht mehr eilig haben, weil es keine Eile mehr gibt. Wir bewegen uns ständig weiter, ob wir es nun eilige haben oder langsam haben wollen. Und ich denken auch, wir Menschen sind da etwas "merkwürdige Vögel", die immer an allem was auszusetzen haben... mal ist es zu langsam wenn wir es schnell wollen, dann ist es zu schnell, wenn wir es langsam wollen, dann passt es mal nicht, weil wir noch nicht bereit sind.... usw... und ich denke, die aus der geistigen Welt haben manchmal einen Riesenspaß mit uns, nicht im Sinne von Auslachen, sondern im Sinne von "was wir immer für Ideen haben".

K: Ja, da stimme ich dir zu. So geht es mir auch, ich finde euch sehr interessant und so abwechslungsreich, wie kein anderes Wesen in der Natur. Vor allem, weil ihr immer wieder etwas Neues erschaffen könnt. Und immer noch denkt ihr, oder wollte ihr nicht glauben, dass ihr Schöpferwesen seid.

P: Ja, .... ich kann mir wirklich gut vorstellen, wie alle sagen: WACHT DOCH ENDLICH AUF! Macht die Augen auf und seht doch, was ihr macht, seht doch wer ihr seid.

K: Genau so ist es. Wacht auf. Oder besser gesagt. Akzeptiert, erkennt es an. Seht in den Spiegel und seht in euch das Schöpferwesen, dass ihr seid. Und dann übernehmt die Verantwortung, die volle Verantwortung für alles was ihr erschafft und ihr werdet sehen, wenn ihr die Verantwortung übernehmt, dann drückt ihr euer Bewusstsein darüber aus, dann tragt ihr eure Entscheidungen und habt auch dann das Bewusstsein, dass ihr immer haben wollt. Durch die Übernahme der Verantwortung, werdet ihr bewusst Wesen. Wenn ihr die Verantwortung übernehmt, dann werdet ihr automatisch zu einem "erschaffen / schöpfen" übergehen, welches nur im Sinne des Guten, im Sinne Gottes ausgerichtet ist. Das ist der Weg, dass ist der fehlende Schlüssel. Macht euch das bewusst und sagt es euch immer wieder. Ich übernehme die Verantwortung für mein Handeln. Ich übernehme die Verantwortung für mein Denken. Schaut, was passiert. Setzt euch damit auseinander und steht zu allem, was ihr im Laufe eines Tages erschafft.

P: Danke Kiron. Das war wirklich eine sehr aufschlussreiche und wertvolle Information, und für mich fühlt es sich auch sehr gut an, so wie als wenn ich ein wichtiges Puzzle teil erhalten habe. Ja, wie ein Schlüssel, den ich jetzt nur noch ins Schloss stecken muss, zweimal umdrehen muss und dann kann ich die Tür öffnen und eintreten in die neue Dimension, die sich mir eröffnet. Sei es die 4 oder fünfte Dimension. Ich denke, es ist für jeden eine neue Dimension, seine eigene persönlich "Erhöhung" seines Bewusstseins und das ist wertvoll, für jeden auf seine eigene Art und Weise. Wir sind dir sehr dankbar dafür.

K: Gerne. Ich gebe euch gerne diese Information denn ich weiß, dass ihr sie braucht.

P: Das ist wirklich lieb.

K: Ihr seid lieb und ihr verdient es, ihr verdient es zu wissen, ihr verdient es geliebt zu werden und ihr verdient euren Aufstieg.

P: Mir fehlen die Worte... danke, danke im Namen aller Menschen, die das lesen.

K: Fühlt euch umarmt und wisst, dass ihr nie alleine seid.

P: Ja, das wissen wir wohl alle.

K: Nun denn, ich wünsche euch einen schönen Tag.

P: Danke.

Empfangen von Petra ST




No comments:

Post a Comment

ESOTERIC



SUBTITLES IN ENGLISH, ESPAÑOL, PORTUGUÊS

Click upon the circle after the small square for captions

PRG







Instructions HERE