Followers

Google+ Followers

Labels

Sunday, February 13, 2011

GERMAN - Wo stehen wir jetzt und wo geht die Reise hin?

Wo stehen wir jetzt und wo geht die Reise hin?

29 Januar 2011

Von Steve Beckow



Lassen Sie uns die Situation, in der wir uns momentan befinden, beleuchten – aus unserem Blickwinkel, aus dem Blickwinkel der Regierung Obamas und aus dem Blickwinkel der protestierenden Menschen in Ägypten, im Yemen und anderenorts. Aus unserer Sicht wissen wir, dass die Energien die zurzeit auf die Erde gestrahlt werden unser Wohlbefinden steigern und unseren Wunsch erfüllen, Ungerechtigkei­ten und Ausbeutung die seit unendlicher Zeit auf der Welt existieren zu korrigieren. Bezüglich des zunehmenden Lichtes und der Reaktion der Menschen darauf sagte SaLuSa um November 2010:



“Ihr geht stets voran und euer Ziel in Sichtweite während das Licht euch erhebt.

Dieser Monat, ist einer, der eine Flut von Energie verspricht die wiederum erneut die Lichtgitter auf der Erde verstärken. Allmählich wird jede Seele auf Erden berührt und Ihr Bewusstseinszustand wird angehoben. Selbst diejenigen die sich ihres wahren Selbst kaum bewusst sind spüren eine Innere Aufruhr. Sie wissen nicht was passiert, spüren jedoch, in erwartungsvoller Haltung, dass Änderungen eintreten werden. …



„Die Menschen werden nicht mehr in der Lage sein mit dem Leben und dem Besitz anderen zu spielen und zu spekulieren. Verantwortung und Führsorge wird an erster Stelle stehen. Das Licht ist so kraftvoll, dass es die Menschen mit einem neuen Ent­schluss in Liebe und Frieden zu leben, zusammenbringt. Das Ziel wird vor Christi Himmelfahrt erreicht sein, es wird erwartet das in jedermanns Leben Harmonie und Ausgeglichenheit einkehrt. Es ist fast unmöglich das Gefühl, welches im Neuen Zeit­alter hervortreten wird zu beschreiben und eine freie Seele, von allen Kümmernissen und Sorgen völlig befreit, zu sein.“ (1)



SaLuSa bestätigt, dass die wachsenden Unruhen in der Welt ein Resultat des sich verbreitenden Lichtes sind.



“In den meisten Ländern hört man von Unruhen; das ist eine Folge des erwachenden Bewusstseins der Menschen. Ihr habt keine Lust mehr, der Barmher­zigkeit derer, die euch euer Leben diktieren wollen, ausgeliefert zu sein.“(2)

“Die Gemütslage der Menschen bewegt sich hin zu wahrer Demokratie und Ihr wer­det einen gewissen Grad der Unruhe in mehreren Ländern finden.

“ Die Energie die aufgebaut wird hat die gewünschte Wirkung erreicht und Änderun­gen, zum Guten hin, werden entstehen. Abgesehen davon schreitet der Plan der ra­dikalen und weitreichenden Veränderungen stetig fort während die Zeit sich be­schleunigt. Zusammen werden sie euch aus den Fängen der dunklen Mächte be­freien.“ (3)

Die Menschheit erwacht und erkennt, dass sie das Recht zu etwas besserem etwas anderem hat. Demonstrationen und Unruhen sind das Resultat dieser Erkenntnis sagt SaLuSa.



„Demonstrationen und Unruhen werden häufiger Auftreten während die Menschen sich weigern zum alten zurückzukehren. Sie erwachen angesichts des Potenzials eines sauberen Starts und haben keine Lust, jegliche Kompromisse anzuerkennen.

Ehe die Angelegenheiten außer Kontorolle geraten, werden bestimmten Ereignisse, die bald geschehen, helfen die Dinge zu beruhigen.“(4)



Aller Wahrscheinlichkeit nach ist die Offenlegung immerhin, eines der Ereignisse, auf die SaLuSa sich bezieht.



Nur wenige wissen, dass Millionen galaktischer Krieger, Ingenieure, Diplomaten, Heiler und Lehrer u.s.w. da sind um uns in der Erfahrung des geistigen Aufstiegs vorzubereiten und zu leiten, welcher in weniger als zwei Jahren erwartet wird. So wie SaLuSa uns 2008 sagte:

Macht euch keine Sorgen um die Ausmaße der Probleme, da wir mehr als genug Po­tential haben um diese zu beheben. Bedenkt wir haben Millionen von Raumschiffen und das dazugehörige Personal die nur darauf warten zu handeln. Jeder ist über sei­ene Verantwortung und die Funktion die er zu erfüllen hat, um die Erde zu heilen und die Menschheit ins Neue Zeitalten, mit all seiner fortgeschrittenen Technologie und seinen großartigen Vorzügen für jedermann, zu begleiten, bestens informiert.

Wir erwarten, dass diese Besucher sich in weniger wie zwei Monaten, von jetzt an, zeigen werden - das ist im ersten Quartal dieses Jahres - so gab SaLuSa am 29.12.2010 bekannt. „ Auf die eine oder andere Weise erwarten wir eine weltweite Bekanntgabe im ersten Quartal des kommenden Jahres.“ (6)

Wir wissen, dass die wachsende Lichtenergie die dunklen Mächte, die diesen Plane­ten kontrolliert haben, erzürnen und das die Lichtkräfte, SaLuSa zufolge, die Befugnis erhalten haben einige der Leiter der dunklen Mächte zu beseitigen und in Ihre Un­ternehmungen einzugreifen.

“Da unsere Befugnis über unseren ursprünglichen Aufgabenbereich hinausgegangen ist, werden wir jetzt vermehrt direkt eingreifen um die dunklen Machenschaften zu stoppen, die gegen euch oder andere Länder gerichtet sind. Wir übernehmen eure Empfindungen von „Genug ist Genug“ und es nun an der Zeit das das Licht den Pfad der Menschheit lenkt. Er ist so viel Arbeit in die Vorbereitung des Weges für die letzten Jahre dieses Prozesses eingeflossen, um eine geschmeidige und erfolgreiche Reise sicherzustellen. Ihr habt natürlich eine entscheidende Rolle, in dem erreichen einer solchen Leistung, gespielt und Ihr habt dazu beigetragen das Lichtnetz, das jetzt die Erde umspannt zu erschaffen“. (7)

Wie wissen von Hatonn das weiter Schritte der Galaktische Föderation, die nicht be­kannt sind, getan werden.

Wir wurden von Gott ermächtigt stärkere Methoden, wo immer sie nötig sind, zu gebrauchen um die verbleibenden Kraftzentren der Illuminati abzubauen. Das heißt nicht irgendjemanden umzubringen - Gott befürwortet niemals jemanden umzubrin­gen noch würde wir das tun wollen! Seit einiger Zeit wurde uns die Befugnis erteilt die Dunklen Mächte, durch Blockierung ihrer Waffentechnik so zu beeinflussen so dass Ereignisse wie `9/11` nicht möglich sind und wir haben dass bei einer Anzahl von Anlässen getan.

“Wir können Ihre Bemühungen größere Störungen zu verursachen, durchkreuzen, dadurch dass wir ihre Kommunikations- und Transportsysteme blockieren und ihre Geheimdienste ablenken. Wir haben Gottes Auftrag um vorübergehend einige Schlüsselfiguren umzusiedeln in Gegenden wo sie keinen Schaden anrichten können. Dies geschieht ähnlich wie die Verhüllung unserer Raumschiffe in unsichtbare Kraft­felder, was das Verschwinden dieser Individuen rätselhaft erscheinen lässt.

Selbst wenn ihr keine Anzeichen unserer neuen Erlaubnis sehen könnt, wisst ihr dass wir größere Schritte unternehmen um euch zu helfen Eure Welt von dunklen Taten zu befreien.“ (8)



Kürzlich hat Hatonn mehr über diese Angelegenheit mitgeteilt:

“Einige unseren Kollegen haben ihre Präsenz auf Erden unverkennbar bekannt ge­macht, da sie in Ihrer eigentlichen Form erscheinen. Sie treffen sich mit mächtigen Individuen, inklusive solchen die aus öffentlichem Blickwinkel agieren, um sie über unser Planetarisches Netzwerk zu informieren und darüber, dass die Ratten anfangen das Schiff weltweit zu verlassen. Ihr werdet darüber oder über die Säuberungsaktio­nen die im Gange sind, nichts hören.

“Wertet dies nicht als ob wir die Kontrolle übernehmen! Unsere Kollegen unter euch arbeiten mit Obama und anderen einflussreichen zusammen um die verbleibenden Festungen der Illuminati zu entfernen und eine Grundlage für weitreichende Refor­men einzurichten.“ (9) Weiterhin wissen wir, dass die Lichtenergien erfolgreich sein werden, was wenige Menschen zurzeit auf der Erde wissen. Laut SaLuSa:


“ Seid gewiss, dass das Licht und seine Helfer erfolgreich sein werden und das die dunklen Mächte, nicht mit militärischer Macht, sondern mit der Macht der Liebe und des Lichtes, besiegt werden. Es mag unwahrscheinlich erscheinen, wenn man in die Historie zurückblickt, doch Ihr seid jetzt in einer völlig anderen Ära, wenn äußere Mächte mit der Rückendeckung der Bruderschaft des Lichtes den Erfolg der Aktivitä­ten auf Erden leiten. Die Mutter Erde spielt genauso eine Rolle und ist begierig mit uns zusammenzuarbeiten während Ihre Reinigung stattfindet.

So Ihr Lieben, was immer auch geschieht das nicht im Einklang mit dem Prozess des Aufstiegs ist, fürchtet euch nicht es wird das Resultat kein bisschen betreffen. Wie ihr mitbekommt gehen zurzeit mehrere Länder durch eine Selbstanalyse da sie erken­nen, dass die alten Paradigmen nicht mehr funktionieren. Diejenigen die den Status Quo beibehalten wollen sind schnell in der Minderheit und ihr Einfluss wird die begin­nenden Änderungen nicht behindern.“ (10)

Gleichzeitig hat Hatonn uns gesagt, dass die nächsten Monate chaotisch werden und wir können sehen, dass sie es sind.

“ Es handelt sich um all das was in relative kurzer Zeit bewerkstelligt werden sollte und die dunkle Gegenwehr muss vorher demontiert werden. Wir haben Euch das seit einiger Zeit gesagt, um euch auf die massiven Veränderungen die eintreten werden vorzubereiten. Die nächsten paar Monate werden eine rasante Fahrt – bleibt im Licht und Ihr werdet die raue See in gutem Zustand umschiffen. (11)

Wenden wir uns von unserem Wissensstand dem zu was die Obama Regierung weiß. Laut Hatonn ist dem Präsidenten Obama die Galaktische Föderation bekannt und er ist ein starker Befürworter der Veröffentlichung dieses Wissens, allerdings ist er von zimperlichen Kollegen und Gegenspielern umgeben.

„Ebenso gut werden keine Entscheidungen ohne Obamas Beteiligung getroffen. Er befürwortet es sehr, dass es schnell und ausführlich Aufgedeckt wird. Doch die meisten anderen Hauptteilnehmer sind sehr zimperlich mit beidem. Wir können be­raten und empfehlen aber nicht eure Vertreter nach unseren Maßstäben beurteilen, noch weniger dürfen wir eingreifen denn es könnte im besten Fall als Willkür und im schlimmsten Fall als einseitig betrachtet werden. Daher sind wir geduldig. Das ist das einzige was wir tun können bis entweder eure Vertreter sich in all den wichtigen An­gelegenheiten, bezogen auf die TV Sendung, einigen können oder Gott in seiner Weißheit entscheidet, was wann, getan werden soll.“ (12)

Hatonn teilte uns neulich mit, dass der Präsident in Kenntnis gesetzt wurde, dass die Galaktische Föderation seine eigene Sicherheit und die seiner Familie garantiert und das er nun über den Plan und den Ablauf des Aufstiegs informiert ist. Hatonn sagte uns auch, dass der Präsident mit dem Orient in Kontakt ist, was mindestens China und möglich auch Japan meint, und die Bemühungen koordiniert um die Dunkelheit abzubauen.

“ Obama weiß jetzt dass wir ihn decken und er kann ohne Angst um seine - und die Sicherheit seiner Familie fortfahren. Die Medien berichten selbstverständlich was ih­nen gesagt wird, die Wahrheit jedoch ist, jetzt wo er um den Aufstieg der Erde und den Zeitplan weiß, verhandelt er mit den Mächten entweder persönlich oder durch si­chere Kommunikationskanäle, um die Hochburgen der Illuminati in seinem eigenen Land in Europa und im Orient auszuschalten.“ (13)

Wir haben das Gefühl, dass auch die Chinesische Regierung in Verbindung mit der Galaktischen Föderation ist, denn die Führerschaft hat einen radikalen Wechsel in Ihrer Politik gemacht und erscheint der Aufdeckung gegenüber freundlich gesonnen zu sein, besorgt um das Wohlergehen der eigenen Bevölkerung und entgegenkom­mend gegenüber dem Westen. (14) China hat seine aggressive Haltung gegenüber Taiwan fallengelassen und hat angesichts der verschiedenen aggressiven Einschrän­kungen von Seiten des Westens nichts unternommen.

Wir glauben auch, dass in den letzten drei, vielleicht sogar vier Jahre die Chinesen die Möglichkeit gehabt haben die Amerikanische Kriegsmaschinerie unbrauchbar zu machen. Alle Hauptplatinen (motherboards) die für die Hardware des Amerikanischen Militärs geliefert wurden (und die meisten Hauptplatinen in dieser Hardware wurden von den Chinesen geliefert) haben Trojaner die benutzt werden können um die Anla­gen außer Betrieb zu setzen. (15)

Darüber hinaus haben die Chinesen bewiesen dass sie die Möglichkeit haben Ameri­kanische Flugzeuge zu übernehmen, wie jenes welches den Vizepräsidenten Cheney von Australien heimfliegen sollte und zur Landung gezwungen wurde. Sie haben auch die Möglichkeit die Amerikanischen Militär-Computer zu übernehmen, wie die am Cheyenne Kommando und die Anlagen zu kontrollieren. Es wird vermutet das sie die B-52 die die Nuklearwaffen in den Mittleren Osten bringen sollten zur Landung gezwungen haben. Es kann auch sein das die Galaktische Föderation ihnen bei die­sen Bemühungen geholfen hat. Wir wissen das nicht.

Wir wissen, dass die Chinesen Russische Raketen die nicht abgewehrt werden kön­nen haben (die Iraner haben sie auch, das kann der Grund sein warum die Amerika­nische Flotte sich in der Nähe von Dubai drängelt um der Gefahr aus dem Weg zu gehen) und sie brauchen sich nicht länger vor den Amerikanischen Flugzeugträgern zu fürchten. Und trotz der demonstrierter militärischer Überlegenheit haben die Chi­nesen nicht eingegriffen, neulich hat SaLuSa ihnen gratuliert und sie gelobt:

“Beachtet, wie die Chinesische Regierung dem Westen Zugeständnisse macht und das sie ihre Macht benutzen um zu verhindern, dass die Illuminati im Osten Fuß fas­sen. Sie sind ein Teil einer wachsenden Bewegung die die Welt stabilisiert und ent­wurzeln die Mächte, die versucht haben euch in einen Krieg zu verwickeln.“ (16)

Der Besuch von Hu Jintao, neulich, in Washington war ein erstaunlicher Offenbarung der Kooperation zwischen Präsident Obama und Hu und ging weit über bloße Diplo­matie hinaus. Hu gab zu, dass China im Bezug auf Menschenrechte noch viel zu tun hat und erlaubte Präsident Obama ihn zu einem Dialog mit dem Dalai Lama einzula­den ohne aus dem Raum zu stürmen. (17) In einer Umgebung, in der das Gesicht zu wahren normalerweise eine große Bedeutung hat, sind dies riesige Schritte und kön­nen meiner Meinung nach nicht anders erklärt werden, außer anzunehmen dass China mit der Galaktischen Föderation zusammenarbeitet.

Zumindest kann man annehmen, dass die Leiter der beiden Supermächte – China und die Vereinigten Staaten – mit den Raumbrüdern zusammen arbeiten. Matthew Ward, sagte uns bereits im Jahr 2008, dass Vladimir Putin von den Westlichen Me­dien völlig falsch porträtiert wurde und tatsächlich daran arbeitet Russland aus den Fängen der Illuminati zu befreien:

“Seid euch bewusst, dass die durchschnittlichen Nachrichten in den USA einige Füh­rungspersönlichkeiten aus anderen Ländern falsch porträtieren, als ob sie eine Gefahr für die Demokratie seien und ihre Nation destabilisieren, wohingegen sie Lichtwesen sind, die Ihre Länder vom Imperium der Illuminati fernhalten das größtenteils in den letzten beiden Jahrhunderten, oder auch länger, in der US Regierung gewachsen ist und sich heimlich in anderer Länder Affären eingemischt hat. Führend unter den Führungspersönlichkeiten und besonders geschmähter von der Bush Regierung ist Vladimir Putin.“ (18)

Wie sind uns auch bewusst das die Russen unzählige Möglichkeiten hatten, sich eine Vorteil gegenüber dem Westen zu verschaffen und es doch nicht getan haben. Dies beinhaltet den erfolgreichen Rückstoß der Amerikaner aus Georgien und die Möglich­keit die Ihnen geboten wurde Iran zu bewaffnen und sie anzustacheln noch mehr Schaden anzurichten als sie ohnehin schon getan haben. Amerikanische Spekulanten haben selbst den Rubel zum Sturz gebracht, doch trotz all diesem haben die Russen Zurückhaltung im Umgang mit dem Westen demonstriert. All dies führt mich dazu zu glauben, dass auch die Russen mit der galaktischen Föderation zusammen arbeiten.

Wir müssen berücksichtigen, dass Russland seit ungefähr 1962 die Möglichkeit ge­habt hat den Westen militärisch zu besiegen und sie nicht ausgenutzt hat. Zumindest hatten sie, gemäß Tom Bearden, seid diesem Jahr die Skalar Waffentechnik* (die USA hatten sie erst viel später) die es Ihnen erlaubt hätte die USA militärisch zu be­zwingen. Es gab eine Zeit, wo Russland auf die Abrüstung der Atomwaffen drängte, das hätte bedeutet, dass die USA seine Atomwaffen abgebaut hätte und Russland mit den verwüstenden Skalarwaffen in der Lage gewesen wäre den Westen zu besie­gen. (19)

Es ist bekannt, dass die Russen diese Waffen an Britischen Flugzeugen getestet - und ihre zerstörerische Wirkung gezeigt haben und es wird vermutet das sie sie ge­legentlich benutzten um das Wetter zu kontrollieren. Trotzdem ist dieser gebrauch nicht annähernd so zerstörerisch wie die intriganten Machenschaften der Amerikaner, durch HAARP und Skalarwaffen, in mehreren Gebietern der Welt. Verglichen mit den Belegen aus den Amerikanischen Schattenstaaten haben die Russen Beherrschung gezeigt.

Doch nichts von dem ist den Menschenmengen in Ägypten, Tunesien und dem Ye­men bewusst. Und nichts oder sehr wenig ist der großen Mehrheit der Amerikaner, Britten oder anderen Nationen bewusst. Die Menschenmengen in Afrika und dem Mittleren Osten, die sich aus Ihrem Schlaf erheben und Ihren undemokratischen Re­gierungen widerstehen, reagieren auf die aufsteigende Energie, doch ohne es zu wis­sen.

Wenn sie, reagieren, denke ich, ist es anzunehmen das andere es auch tun. Und es wird ein Ratespiel sein sich vorherzusehen wer diese anderen sein mögen. SaLuSa sagt uns, dass der Widerspruch sich im Dominoeffekt verbreiten wird.

„Wie Ihr auch, warten wir und halten den Atem an, wohl wissend, das das alte Sys­tem in allen Gliedern ächzt und sich nicht mehr viel länger halten kann. Wir können den Domino Effekt beobachten wenn der erste Stein fällt. Wenn das eintritt können wir klar und deutlich erkennen dass es keine Knappheit an Menschen gibt die her­vortreten und das Licht unterstützen.

Ihr seid über den ganzen Globus verstreut und euer beharrliches drängeln bezüglich des Umschwungs wird sich bald lohnen. Offenkundig kann nicht alles auf einmal ge­schehen und einiges wird, naturgemäß je nach dem was es beinhaltet, mehrere Mo­nate brauchen um abgeschlossen zu werden. Das wichtigste ist, dass die Menschen den Beginn eines tatsächlichen Handelns sehen und wissen, dass nicht mehr störend eingegriffen werden kann. Was uns angeht, sind wir beteiligt weil ihr so oft um Hilfe gebeten habt und wir die entsprechende Ermächtigung erhalten haben es zu tun.“ (20)

Eine Zeitung in Tanzania berichtet, dass Ihr Leiden nicht verschieden ist, von dem der Tunesier und ähnliche Meinungsverschiedenheiten bei ihnen auch auftreten kön­nen:

“Das Leiden eines Tanzaniers ist nicht viel anders als das eines Tunesiers.Vielleicht sind sie nur deswegen anders weil sie weiß sind und wir sind schwarz und vielleicht ist ihr Siedepunkt ein andere als unserer, doch die Wahrheit ist, das wir alle im gleichen Topf kochen.“ (21)



Ich glaube wir können davon ausgehen das viele Leute auf der Welt ähnliche Gedan­ken haben.



Wir wissen von Kryon, dass der Niedergang eines Diktators nicht vom Aufstieg eines anderen gefolgt werden kann – nicht mehr:

“Die Geschichte wiederholt sich nicht. Ihr seid aus dem Loch, wo solche Dinge in die­ser Weise geschehen herausgekommen. Diktatoren werden keine neuen Diktatoren [zeugen]. Hunger und Hungersnot wird keinen neuen Hunger und Hungersnot [zeu­gen]. Es ist eine Veränderung im Gange und die Geschichte wird aufhören sich zu wiederholen. Es ist eine neue Energie, wie ihr erkennen könnt.“(22)

Wir sind in einer Welt die sich erhabt und aus dem Schlaf erwacht, jedoch nicht weiß dass sie schlief. Noch weis sie was dieses Aufwachen bedingt oder was es mit sich bringt. Wir wissen was diese Faktoren sind, doch gibt es niemanden an den wir uns wenden können und der uns jetzt glauben würde, so beobachten wir den Prozess ohne zu wissen was wir tun können um zu helfen oder ihn bekannt zu machen. Die einzige Möglichkeit die wir haben mitzuwirken ist: Euch ermutigen den Prozess aus­zudehnen und fortzusetzen und eine Stimme für eine Friedliche Veränderung zu sein und ruhig zu bleiben.

* Skalar Waffentechnik nutzt longitudinale (LW) elektromagnetische (EM) Wellen, um eine genaue Fernwirkung zu erreichen (Anmerkung des Übersetzers)


Deutsche Übersetzung:
Anneliese

1 comment:

  1. Great post! I wish you could follow up on this topic!

    clomid

    ReplyDelete

ESOTERIC



SUBTITLES IN ENGLISH, ESPAÑOL, PORTUGUÊS

Click upon the circle after the small square for captions

PRG







Instructions HERE